kleiner-bastler

Startseite

Fernbedienung reinigen und reparieren

 

In dieser Reparaturanleitung wird beschrieben, wie man eine Fernbedienung öffnet und diese von innen richtig reinigt und wie man anschliessend einen Funktionstest durchführt. 

Fernbedienung00001

Sonntag Abend Zuhause, die neuste DVD im Player, Popcorn, Chips und was es nicht noch alles für Leckereien gibt, stehen auf dem Tisch. Gemütlich im Sessel, jetzt braucht es nur noch ein Druck auf die Fernbedienung und es kann losgehen. So eine Fernbedienung muss in ihrem Leben ziemlich viel mitmachen, vor allem wird sie mit den verschiedensten Arten von Nahrung in Kontakt gebracht :-).
Mit der Zeit kann es vorkommen, dass die Fernbedienung trotz Batteriewechsel nicht mehr gut reagiert und man muss den selben Knopf machmal auch 2,3,4 mal drücken. Der Grund dafür könnte die Verschmutzung der Kontakte sein (Oxidierung).
Diese Verschmutzungen zu lösen ist eigentlich ganz einfach:

Fernbedienung00002

Diese Fernbedienung hier, ist für das Home Cinema System verantwortlich. Am meisten verschmutzt werden wohl die Lautstärke Tasten sein, weil ich diese auch am meisten brauche. Zuerst kommen die Batterien raus. Jetzt suche ich nach Schrauben die zu lösen sind. Im ersten Anlauf finde ich drei, beim zweiten Versuch stellt sich dann raus, dass es fünf sind. Die Schrauben sind in vielen Fällen sehr gut versteckt, also Augen auf! Wenn man alle gefunden hat, einfach mit einem geeigneten Schraubenzieher rausdrehen.

Fernbedienung00003

Ihr werdet überrascht sein, wieviel Staub und Dreck in der Fernbedienung steckt. Bis auf die Elektronischen Teile, kann man alles mit einem feuchten Lappen säubern, oder gleich mit in die Badewanne nehmen ;-).

Fernbedienung00004

Fernbedienung00005

Ziemlich schmutzig nicht?

Fernbedienung00006

Wenn man die Tastaturplatine etwas genauer betrachtet, sieht man eventuell, welche Tasten man am meisten benutzt hat. In meinem fall sind diese gut sichtbar (im weissen Kreis). Wie vermutet, handelt es sich um die zwei Lautstärkeregler Tasten. Diese sind durch den Schmutz und das viele drücken etwas dunkler geworden.

Fernbedienung00007

Hier nochmal etwas besser sichtbar.

Fernbedienung00008

Um das Material nicht anzugreifen und sowieso bei elektrischen Teilen, verwende ich spezielles Kontaktspray. Einfach etwas aufsprühen (nicht zuviel) und mit einem Tuch die Stelle säubern. Abwarten bis das Reinigungsmittel verdunstet ist und unter Umständen nicht zuviel davon einatmen :-).

Fernbedienung00009

Ziel erreicht! Nach der Reinigung sind die dunklen Stellen verschwunden.

Fernbedienung00010

Alles wieder zusammengesetzt, sieht die Fernbedienung wieder fast wie neu aus :-).

Fernbedienung00012

Fernbedienung0001102

Um zu testen ob die Fernbedienung noch funktioniert gibts einen Trick. Man benötigt eine Digicam oder die des Handys tuts auch. Einfach das Infrarot Led von der Fernbedienung filmen und auf eine Taste der Fernbedienung drücken. Wenn jetzt das Led im Bildschirm leuchtet funktioniert die Fernbedienung.

Keine Garantie oder Gewährleistung für diese Bauanleitung alles erfolgt auf eigene Gefahr!

Led, Elektronik
  Löten
  Led’s
  Widerstände
  Led Taschenlampe
  Led Taschenl. klein
  Led Labello
  GU 5.3 Halogen Led
  Unterwasser Led
  Rosenquarz Led
  Zimmerbrunnen Led
Elektrik
  Elektrostecker
  FI-Sutzschalter
  Schmelzsicherung
Reparaturen
  Fernbedienung
  Elektrostecker
Modding
  Led Fernbedienung
  Tastatur Led’s
  Niedervoltsystem
  Plexiglas Beleuchtung
  MS Habu Led Modding
Handy
 
Sony Ericsson k750i
  Sony Ericsson k700i
  Sony Ericsson t300
  Joystick reparieren
Handwerkliches
  Bohren allgemein
Sonstiges
  Mini Staubsauger

Nach Oben

 

Forum

Copyright © Kleiner-Bastler.ch. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum/Datenschutz

www.led-store.ch   www.lichtmacherei.de   www.ledstar.ch   autenrieths.de   elektrik